Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Dienstag, 27. Mai 2014

Roter Fingerhut (und eine Umfrage!)


***




Roter Fingerhut

Er hat sich zwischen Stein gesetzt.
Ich ließ ihn einfach stehn.
Wer ihn gepflanzt, das weiß ich nicht.
Er kam wohl aus Versehn.

Bewohnt gern Wald und Wiesenrain.
Hochgiftig aber schön
Es musste jetzt der Garten sein.
Ein Kommen und Vergehn.

Christine Wolny



 *** 


Mensch Leute, was ist denn bloß mit dem Wetter los? Wir gehen hier gerade in den Fluten unter! Ne, Spaß beiseite, ganz so schlimm ist es natürlich nicht, aber der Regen fällt trotzdem seit Tagen ununterbrochen vom Himmel. Nix mit draußen sitzen, Garten genießen, Buchshecken schneiden etc.

So, und damit der morgige Vatertag nicht zu langweilig für Euch wird bei dem Mistwetter, habe ich eine kleine Umfrage für Euch. Vielleicht habt Ihr ja Lust mitzumachen und dem Umweltbundesamt ein wenig zu helfen. Und damit Ihr wisst, worum es genau geht, hier einige Informationen:

Pflanzenschutz im Hobbygarten – Online-Umfrage des Umweltbundesamtes

Was sind Ihre Erfahrungen mit Pflanzenkrankheiten, Schädlings- und Unkrautbekämpfung im Haus- und Kleingarten? Vom 26. Mai bis 27. Juni 2014 sind FreizeitgärtnerInnen dazu aufgerufen, an einer anonymen, ca. 15-minütigen Online-Umfrage des Umweltbundesamts teilzunehmen. Die Umfrage dreht sich unter anderem um Ihre Gartenpraxis und Informationsquellen zu Pflanzenschutz sowie Ihre Meinung zum Thema Pestizide und Umwelt. Die Umfrageergebnisse dienen der Erstellung von Infomaterialien für umweltfreundliches Gärtnern.


Zur Umfrage: www.uba.de/garten


Ich wünsche Euch - trotz des Wetters - einen schönen, vergnüglichen Vatertag!

Montag, 26. Mai 2014

Recycling

Kennt Ihr noch diese Glashäuser, die eine zeitlang auf allen angesagten "Shabby-Chic"-Blogs zu sehen waren? Diese weißen oder auch grauen Häuser, die es für ganz kleines Geld bei einem Bekleidungs-Discounter zu kaufen gab und die innen mit scheußlichen Plexiglasscheiben ausgestattet waren?

So eins hatte ich natürlich auch - wenn es doch alle haben *lach*. Die Plexiglasscheiben fand ich schon von Anfang an total doof. Sie waren milchig und wirkten verkratzt. Was sollte man da schon Hübsches oder Dekoratives zur Schau stellen? Und den Gedanken, es mit echten Glasscheiben auszustatten, verwarf ich schnell - das wäre sicherlich sehr teuer geworden - bei der Hausform!

So fristete das Ding jetzt bestimmt ein Jahr sein trauriges Dasein in unserem Geräteschuppen - immer wieder verärgert zur Seite geschoben, weil es ständig im Weg stand *lach*.

Nun war ich ja am vergangenen Freitag im Garten Picker zu Besuch (schön, dass er Euch auch so gut gefällt) und sah einige toll bepflanzte Vogelkäfige, die Frau Picker hübsch arrangiert hatte. Und da kam mir plötzlich ein Geistesblitz! Ich schmiss zu Hause direkt die gammeligen Plexiglasscheiben raus (sie waren nur mit kleinen Spangen befestigt) und schnitt unten jeweils einen Streifen von den Scheiben ab. Diese Streifen klemmte ich wieder ein, füllte Erde ein und bepflanzte das Ganze mit hübschen Pflänzchen, die ich natürlich geistesgegenwärtig sofort bei Picker gekauft habe - bei DER Auswahl!

So, genug geschwafelt - ich lasse Taten folgen:




Und - nun ist es doch ein akzeptabler Blickfang im Garten, oder?


Und damit es noch ein wenig "runder" aussieht, habe ich mir bei Picker einen hübschen kleinen Betonapfel mitgenommen. Ihr seht ihn hier unten:



Die kleinen Früchte fand ich zu niedlich - es gab auch Birnen! Die kann man wirklich überall dekorieren. Dabei fällt mir wieder ein, dass ich schon laaaange endlich mal was mit Beton machen möchte *seufz*. Vielleicht wird es ja diesen Sommer mal was...

Und weil Ihr ja wissen wolltet, was noch in meinen Einkaufskorb gehüpft ist - bitte schön:


Diesen beiden kleinen Piepmätzen konnte ich auch nicht widerstehen.

Und dann habe ich noch eine kleine Besonderheit erstanden, die ich bis dato noch nie gesehen hatte. Oder kennt einer von Euch die folgende kleine Kletterpflanze "Rosenkleid"? Sie ist einjährig und blüht in einem wunderschönen dunklen pink.


Ihre kleinen Glöckchen-Blüten sehen einfach zauberhaft aus und ich bin sehr gespannt, wie sie sich entwickelt.


Puh, so viel Text heute. Natürlich habe ich mir noch zwei kleine Kleinigkeiten mitgebracht, aber dazu ein andermal mehr. Das Auto war übrigens bis unters Dach gefüllt - allerdings fast nur mit Geschenken für zwei liebe Freundinnen von mir, die am kommenden Wochenende Geburtstag feiern *lach*.


Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche! Haltet durch - es ist ja bald schon wieder Wochenende!

Samstag, 24. Mai 2014

10jähriges Jubiläum im Garten Picker

Jedes Jahr zieht es mich mindestens einmal magisch in den Garten Picker in Borken-Weseke. Ein traumhafter Staudengarten auf 3.000 qm rund um ein wunderschönes Wohnhaus. Dazu eine alte Scheune, die vor lauter traumhaften Dekoteilchen fast überquillt und keine Wünsche offen lässt. Davor eine große Verkaufsfläche mit den schönsten Stauden, Gräser, Funkien und Kräutern, die Ihr Euch nur vorstellen könnt.


Jedes Mal, wenn ich durch diesen Garten streife, fühle ich mich in meine persönliche Traumwelt versetzt. Würde ich einen Garten neu gestalten können - dann sähe er GENAUSO aus! Was Angelika und Berthold Picker da im Laufe von zehn Jahren geschaffen haben, grenzt für mich an ein kleines Wunder.


Aufmerksame Leser haben natürlich längst bemerkt, dass ich Euch den Garten bereits zweimal gezeigt habe. Aber: Sind wir doch mal ehrlich - diesen Garten kann man sich doch gar nicht oft genug ansehen, oder?


Nicht nur traumhafte Staudenbeete in Kombinationen, wie sie mir in meinen kühnsten Träumen nicht einfallen würden, sondern auch überall die hübschesten Sitzplätze mit wunderbar dekorierten Tischen. An jeder Ecke entfleucht einem ein wohliges "OOhhhhh!" oder "Schööööön!".



Dieser Garten ist schon aus vielen Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften bekannt und beliebt.


Auf der Homepage vom Garten Picker *klick* könnt Ihr außerdem die tollsten Termine entdecken, denn Angelika und Berthold Picker veranstalten auch immer mal wieder "Sommerabende" und "Lichterabende". Auch zur Winterzeit öffnen sie ihren Garten für einen adventlichen Weihnachtmarkt und Lichterzauber.




Der Garten bietet mit einer Vielfalt von fast 1500 verschiedenen Pflanzen und Sorten viel Charme und Blütenfülle.


Die Hosta-Freunde unter Euch können hier in über 200 Sorten der groß- und auch kleinblättrigen Alleskönner-Pflanze schwelgen. Besonders die hübschen Mini-Funkien habe ich sonst noch nirgendwo in so einer üppigen Fülle gesehen - selbstverständlich kann man all diese kleinen und großen Schätze in der Staudengärternei erwerben. So holt man sich ein kleines Stückchen "Traumgarten" nach Hause.


Ach, Ihr merkt es schon! Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus! Wenn Ihr die Möglichkeit habt, solltest Ihr auf jeden Fall mal in diesem Prachtgarten vorbeischauen!


Für alle anderen unter Euch habe ich einfach jede Menge Fotos mitgebracht, damit Ihr Euch viele Anregungen und Ideen holen könnt.


Einige kleine Schätze sind mir natürlich auch ins Auto gehüpft *lach*, die zeige ich Euch dann beim nächsten Mal.







Ich hoffe, ich konnte Euch den Sonnabend und Sonntag mit diesen Bildern etwas versüßen?




Jedes Mal, wenn ich aus diesem Garten nach Hause komme, überkommt mich ein heftiges Gefühl von "Ich-muss-unbedingt-mein-ganzes-Geschirr-in-den-Garten-räumen" *lach*. Ich liebe es einfach, wie Angelika Picker kleine (und große!) Stillleben arrangiert.


So, nun aber genug geschwärmt *lach*. 


(Aaarrrggghh! Ich will das da oben auch - GENAUSO!)

Kleiner Ausflugstipp



In den Sommermonaten bin ich immer wieder gerne auf den unterschiedlichsten Gartenausstellungen unterwegs. Ich liebe es einfach, zwischen den Ständen der vielen Anbieter herumzustreifen und mir Inspirationen zu holen. Okay, das ein oder andere Teilchen wandert natürlich auch in meinen Garten *lach*, aber gerade dafür sind solche Events ja da, oder?



In diesem Jahr wurde ich freundlicherweise auf eine Veranstaltung hingewiesen, die ich bis dahin noch gar nicht kannte. Ein großer Fehler, wie sich schnell herausstellte! Denn die "Haaner Gartenlust" bietet nicht nur eine wundervolle  Auswahl an gehobenem Pflanzensortiment, sondern auch exquisite Produkte rund um das Thema Garten an. 70 Aussteller aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden bieten hier dem kaufwilligen Publikum alles an, was das Gärtnerherz begehrt.


In diesem Jahr findet die Veranstaltung übrigens am Sonntag, 01. Juni statt. Bereits zum 9. Mal könnt Ihr auf dem Karl-August-Jung-Platz in Haan/Kreis Mettmann bei Düsseldorf flanieren, genießen und natürlich auch kaufen *lach*. Wie kann denn das sein, dass mir das bislang entgangen ist *grübel*?



 Das Angebot umfasst nicht nur Dekorationen, Rosen, Stauden, Einjährige bis zu Gemüsepflanzen und Kakteen sowie Moorpflanzen und Alpine, nein auch ein Pflanzendoktor ist vor Ort, der sich die von den Besuchern mitgebrachten und erkrankten Pflanzen anschaut und diagnostiziert. Und das alles bei musikalischer Untermalung der "Irish Folk Friends", die ihr Debüt auf der Haaner Gartenlust feiern.

Und soll ich Euch mal das Allerbeste verraten? Während bei anderen vergleichbaren Veranstaltungen immer hohe Eintrittspreise verlangt werden, ist der Eintritt hier völlig kostenlos!



Eine Besonderheit gibt es übrigens bei dieser Gartenausstellung: Parallel zur Ausstellung öffnen neben dem Kleingärtnerverein Haan 69 e. V. auch Privatpersonen aus dem Haaner und Gruitener Stadtgebiet ihre Gartenpforten. Das finde ich eine besonders gelungene Mischung, die sicherlich viele Gartenbegeisterte ansprechen wird und eigentlich viel mehr Nachahmer finden sollte, meint Ihr nicht?




  
Einige Fotos aus den sich beteiligenden Gärten habe ich Euch mal rausgesucht - da wäre schon das eine oder andere Gartenparadies dabei, das ich mir gerne mal näher ansehen würde!




So, wer jetzt noch kein dickes, rotes Kreuz in seinen Kalender beim 01.06. gemacht hat, dem kann ich wohl auch nicht mehr helfen. Nähere Informationen findet Ihr übrigens *hier*.