Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Sonntag, 4. Mai 2014

Fliederduft...

Bevor die schöne Zeit des Flieders wieder vorüber ist, wollte ich Euch doch auch noch schnell ein paar Bilder von ihm zeigen.


Ich weiß, Ihr habt ihn sicher schon auf allen anderen gängigen Blogs bewundert - aber da müsst Ihr jetzt einfach mal durch *lach*.

Der Flieder

Der Flieder blüht an allen Ecken.
Und ist er einmal außer Sicht,
dann wird die Nase ihn entdecken,
sie schnuppert und setzt ihn ins Licht.

Bekannt ist er bei Flugobjekten.
Es spricht sich rum in ihrem Kreis.
Und auch am Boden die Insekten,
die klettern aufwärts, wie ich weiß.

Der Flieder lässt sich gerne färben,
von weiß zu ultraviolett.
Das wird er sicherlich vererben,
kommt seine Zeit am Sterbebett.

Die Blüten liegen welk am Boden.
Sie sind nicht länger wunderbar.
Die Farbenpracht wird nun verboten,
zumindest bis zum nächsten Jahr.

Roman Herberth


Sein schwerer Duft zieht durch unseren Garten und lässt mich immer an Omas Garten denken. So eine typische "Von-früher-Pflanze", findet Ihr nicht?


In unserem Garten stehen zwei Fliederbüsche - ein weißer und ein violetter. Leider werden sie sehr von den umstehenden Büschen und Bäumen bedrängt, so dass jeweils nur ein einziger starker Ast es schafft, sich einen Weg ans Licht zu bahnen - aber was soll's, wenigstens dieser eine Ast strotzt nur so vor lauter Blüten.


Im letzten Jahr war die Fliederblüte fast einen Monat später! Wahnsinn, wie eilig es die Natur in diesem Jahr hat.


Kleiner Tipp: Bevor Euer Flieder gänzlich verblüht ist, legt doch einige - noch schöne - einzelne Blüten in ein hübsches mit Wasser gefülltes Gefäß. Ein reizender Anblick! So könnt ihr seinen Liebreiz noch ein wenig länger genießen.


Oder Ihr zieht die kleinen Einzelblüten - so wie ich - einfach auf ein dünnes Stück Draht und formt ein Herz daraus - ein dekorativer Hingucker für die Kaffeetafel!


 Ich wünsche Euch einen guten Start in die kommende Woche!

Kommentare:

  1. Welche Fliedersorten sind das denn?

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich habe mir gedacht ob ich nicht noch einen Fliederpost machen will. Der blüht jetzt wirklivh einzigartig schön. Nur schade, konntest du in deinen Post den Duft nicht gleich mitverpacken :-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich liebe den Flieder auch schon seit meiner Kindheit. Ganz tolle Fotos übrigens:) Ich habe 3
    verschiedene Farben im Garten und gerade heute eine "Nase voll"
    beim vorbeigehen mitgenommen.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir fängt er gerade erst zum blühen an.. er steht auch etwas versteckt inmitten von anderen Büschen.

    Leider ist meiner nicht weiss.... sondern dunkel lila...

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    wundervoll...mehr kann ich dazu gar nicht sagen! Der Tipp mit dem Draht ist genial. Das werd ich mal versuchen. ;-)
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. What a great garden you have!I love flowers too but it's so rare to find a garden so neat and tidy like yours! Really marvelous!

    AntwortenLöschen
  7. Flieder ist einfach eine tolle Pflanze!!!! Nicht nur die Blüten sind einfach wundervoll, auch der Duft ist immer wieder ein Erlebnis! Ich habe in meinem Garten den Chinesischen Flieder, weil der etwas kleiner bleibt und keine Ausläufer bildet!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Das stimmt! Flieder erinnert mich an meine Großmütter.
    Er ist einfach unwahrscheinlich schön, könnte er doch nur das ganze Jahr blühen!

    Guten Start in die neue Woche,
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    ich war heut so sehr überrascht, das der Flieder wrklich schon seine Vergänglichkeit einsetzt.So hab ich schnell die Gartenschere geholt und kräftig Flieder geschnitten für die Vasen und Deko. Fotos ... na klar ;0) unzählig viele. In diesem Jahr wird der Flieder ( zumindest hier ) nicht mehr blühen. Ich find es so jammer schade.Er zählt wirklich mit zu Omas Gartenbäumen. Undenkbar, ein Garten ohne Flieder. Deine Fliederfotos sind wundervoll und ich kann mich nicht satt daran sehen, vom intensiven Duft ganz zu schweigen.
    Liebe Grüße, Moni

    Übrigens, deine Schnipp Schnapp Post war Spitze. Dein Garten ist ein Traum ❤ ❦ ❤

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    dein Beitrag ist ganz wunderbar. Auch für mich ist der Flieder ganz besonders. Als Kind war ich immer ganz stolz, meiner Mutter einen Fliederstrauß zu schenken:-)

    In meinem Garten ist er leider schon richtig am verblühen. Schade - ich wünschte der Duft würde noch länger bleiben.

    Ganz liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Ich liebe Flieder. Wir haben letztes Jahr auch zwei Fliederbüsche gepflanzt und gerade blühen sie schon total üppig - was ich eigentlich so schnell noch gar nicht erwartet hatte.

    AntwortenLöschen
  12. Das hast du aber süß gemacht mit dem Herz! Und wieder ein weißer Flieder - das ist das Nächste, was ich anpeile.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    ja, der Flieder ist schon sehr dekorativ. Sehr schön! Ich kann ihn bis hierhin riechen ;0) Der Duft ist einfach wunderbar !
    Liebe Grüße von
    Ulli

    AntwortenLöschen
  14. Einfach wunderschön! Ich mag Flieder sehr, aber er eigentlich nicht so unseren Garten, der ist ihm viel zu schattig. Umso grösser war die Freude, als ich im letzten Jahr in unserer Hecke einen schon richtig grossen Flieder "gefunden" hab. Ich dachte, ich seh nicht recht, aber der Duft hat ihn eindeutig entlarvt.
    Hab eine dufte Woche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    ich verstehe Deine Flieder-Begeisterung sehr gut. Ich liebe sie auch, die duftenden Maischönheiten und habe darum auch mehrere Sorten in unsere Blütenhecke gepflanzt. Allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen, sie so wunderschön zu portraitieren, wie Du es hier getan hast.

    Herzliche Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anja
    Eine wunderschöne Farbe hat dein Flieder.
    Man kann ihn förmlich riechen, das Herz sieht super aus.
    Lg Grüsse Diana

    AntwortenLöschen
  17. Deine Bastelwerke sind toll geworden. Deine Deko ist sehr liebevoll gestaltet.blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt hab ich mal geschaut, wer mir da so einen lieben Kommentar bei mir hinterlassen hat :) DU hast ja einen tollen Garten!!!! Der lädt einen richtig dazu ein, in ihm zu spazieren, mal hier zu schauen, mal dort zu riechen ... wunderschön! Und Flieder? Oh, ich mag ihn sosehr, habe mir dieses Jahr allerdings nix abgeschnitten, da der Ertrag nicht so groß ist-da hat man am Baum mehr Freude dran.
    Ich wünsche dir ein feines Wochenende!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anja,
    toll sieht es bei Dir wieder aus.
    Also wenn die Häuschen ein bißchen größer wären - würde sogar ich einziehen.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!