Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 24. Mai 2014

10jähriges Jubiläum im Garten Picker

Jedes Jahr zieht es mich mindestens einmal magisch in den Garten Picker in Borken-Weseke. Ein traumhafter Staudengarten auf 3.000 qm rund um ein wunderschönes Wohnhaus. Dazu eine alte Scheune, die vor lauter traumhaften Dekoteilchen fast überquillt und keine Wünsche offen lässt. Davor eine große Verkaufsfläche mit den schönsten Stauden, Gräser, Funkien und Kräutern, die Ihr Euch nur vorstellen könnt.


Jedes Mal, wenn ich durch diesen Garten streife, fühle ich mich in meine persönliche Traumwelt versetzt. Würde ich einen Garten neu gestalten können - dann sähe er GENAUSO aus! Was Angelika und Berthold Picker da im Laufe von zehn Jahren geschaffen haben, grenzt für mich an ein kleines Wunder.


Aufmerksame Leser haben natürlich längst bemerkt, dass ich Euch den Garten bereits zweimal gezeigt habe. Aber: Sind wir doch mal ehrlich - diesen Garten kann man sich doch gar nicht oft genug ansehen, oder?


Nicht nur traumhafte Staudenbeete in Kombinationen, wie sie mir in meinen kühnsten Träumen nicht einfallen würden, sondern auch überall die hübschesten Sitzplätze mit wunderbar dekorierten Tischen. An jeder Ecke entfleucht einem ein wohliges "OOhhhhh!" oder "Schööööön!".



Dieser Garten ist schon aus vielen Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften bekannt und beliebt.


Auf der Homepage vom Garten Picker *klick* könnt Ihr außerdem die tollsten Termine entdecken, denn Angelika und Berthold Picker veranstalten auch immer mal wieder "Sommerabende" und "Lichterabende". Auch zur Winterzeit öffnen sie ihren Garten für einen adventlichen Weihnachtmarkt und Lichterzauber.




Der Garten bietet mit einer Vielfalt von fast 1500 verschiedenen Pflanzen und Sorten viel Charme und Blütenfülle.


Die Hosta-Freunde unter Euch können hier in über 200 Sorten der groß- und auch kleinblättrigen Alleskönner-Pflanze schwelgen. Besonders die hübschen Mini-Funkien habe ich sonst noch nirgendwo in so einer üppigen Fülle gesehen - selbstverständlich kann man all diese kleinen und großen Schätze in der Staudengärternei erwerben. So holt man sich ein kleines Stückchen "Traumgarten" nach Hause.


Ach, Ihr merkt es schon! Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus! Wenn Ihr die Möglichkeit habt, solltest Ihr auf jeden Fall mal in diesem Prachtgarten vorbeischauen!


Für alle anderen unter Euch habe ich einfach jede Menge Fotos mitgebracht, damit Ihr Euch viele Anregungen und Ideen holen könnt.


Einige kleine Schätze sind mir natürlich auch ins Auto gehüpft *lach*, die zeige ich Euch dann beim nächsten Mal.







Ich hoffe, ich konnte Euch den Sonnabend und Sonntag mit diesen Bildern etwas versüßen?




Jedes Mal, wenn ich aus diesem Garten nach Hause komme, überkommt mich ein heftiges Gefühl von "Ich-muss-unbedingt-mein-ganzes-Geschirr-in-den-Garten-räumen" *lach*. Ich liebe es einfach, wie Angelika Picker kleine (und große!) Stillleben arrangiert.


So, nun aber genug geschwärmt *lach*. 


(Aaarrrggghh! Ich will das da oben auch - GENAUSO!)

Kommentare:

  1. Ich komme auch zehn Mal mit...in den Garten...sooooo schön....LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Mir fehlen die Worte. Ein absoluter Traumgarten.Den werd ich mir noch öfters anschauen und schwelgen, schwärmen, seufz.Wunderschöne Gartenbereiche und tolle Ideen.Hab lieben Dank fürs zeigen. Das gibt wieder eine schlaflose Nacht ;0) grübel und überleg...
    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anja,

    ja dass Du da ins Schwärmen kommst ist ja wirklich kein Wunder! Fahr ruhig jedes Jahr hin und bring so schöne Fotos mit - da kann man sich ja gar nicht daran sattsehen!
    Danke und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Mir hast du auf jeden Fall den
    Sonntagmorgen versüßt :-)

    Ich bin schon gespannt, was du alles mit nach Hause genommen hast.

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ja, du hast mir mit den Bildern den Morgen versüßt. So wie immer, denn ich lese deine Berichte sooo gern und liebe deine tollen Fotos.Für mich ist Borken zu weit, aber ich werde es Freunden weiterempfehlen, die in der Nähe wohnen. Vielen Dank für den Tipp.
    Einen schönen Sonntag in deiner eigenen superschönen Gartenoase wünscht dir Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    ok, ok, ich nehm ja schon die Schaufel und den Spaten und grabe alles wieder aus und um und dann werfe ich auch noch die Mischmaschine an, gleich heute am Sonntag und stell mir eine Mauer auf und das wunderschöne Glashaus bekommen wir doch auch noch hin und die Eisenmöbel und ... ach was ein Garten!!! Ich weiß, es gibt sie da draußen ... danke für's Zeigen!!! Ich stell jetzt das Laptop in meinen und zeig ihm, wie ein wirklich schöner Garten aussehen kann.
    Hab einen traumhaften Sonntag - bin schon gespannt, was du "mitgehen" hast lassen... kann nur schön sein, bei deinem Geschmack.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Die Gartenbilder haben mich fast umgehauen, sooo schööön! Leider ist Borken auch für mich zu weit weg. Aber falls ich mal in die Gegend komme: Wie lange darf man dort verweilen, bis man rausgeschmissen wird? (das war jetzt nicht ernst gemeint:-)
    Danke für die wunderbaren Impressionen.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Heute hab ich die "Mein schöner Garten " gelesen und über wem gab es eine Reportage...
    Über die Familie Picker :-)
    Musste sofort an deinen Post heute denken.

    GLG
    TINA

    AntwortenLöschen
  9. Sind das aber traumhaft schöne Gartenbilder. Wie kommt man nur zu solch einem schönen Garten? Wir werkeln nun auch schon 10 Jahre an unserem Gartengrundstück. Ich finde es wird zwar jedes Jahr schöner, doch von diesen Bildern sind wir weit weg! Wahnsinn...
    Ich bin Neidisch.....
    Hab noch einen schönen Abend!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ein absoluter Traum! Deine Bilder wunderschön!!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße, Helga

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja, danke fürs Mitnehmen zu dieser tollen Ausstellung in diesen Traumgarten, ja so und so ähnlich hätte ich das auch gerne, die Ecken sind ja so liebevoll dekoriert.
    wunderschön ist jedes Bild. Aber dein Garten ist doch auch so schön, ich lese ja immer still bei dir mit und bin immer sehr begeistert.
    es gibt übrigens einen Spruch, der sich so ähnlich anhört: (ist jetzt nicht das Originalzitat)
    "Man betritt den selben Garten niemals zweimal,".. was heißen soll, dass er sich täglich ändert... und das stimmt ja auch, oder nicht?
    Liebe Grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Das sind aber tolle Fotos aus dem Garten Picker, die du uns mitgebracht hast. Schade, daß ich soweit entfernt wohne. Bin schon gespannt, was in dein Auto gewandert ist, ich denke, das ist wohl die Büste auf dem letzten Foto. Ob sie wohl noch Platz in deinem Garten findet?
    Liebe Grüße aus dem Süden D. sendet dir Ilona

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön - und ich glaube dir, dass dir der Garten sehr gefällt, er ist genau dein Stil!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin noch beschäftigt mit Luftholen... Moment ... was für ein Garten!! Danke fürs zeigen, die Bilder werde ich mir bestimmt noch ein paar mal ansehen. Auch deinen Ausflugtipp vom letzten Post habe ich mir im Kopf abgespeichert-wohne ich doch nur eine halbe Std. von Haan entfernt und kannte das Event auch noch nicht (kopfkratzt). Da kann man dann doch glatt mal hingehen. Danke dafür!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  15. Ein wunderschöner Garten. Der erfordert bestimmt einiges an Arbeit und Liebe.

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!