Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 5. Oktober 2013

Hortensienträume



Heute zeige ich Euch mal, was noch so entstanden ist, als ich vor einigen Tagen so gemütlich auf meiner Terrasse gesessen und Kränze gebunden habe.




Schon lange habe ich mir vorgenommen, mir aus den vielen  Hortensienblüten meiner inzwischen über 30 Hortensienbüsche endlich mal einen üppigen Kranz zu binden.



Vor ca. drei Jahren habe ich schon mal einen Versuch gewagt. Ihr seht den damaligen Kranz oben auch in meinem Header. Damals hatte ich es mit relativ frisch aufgeblühten Hortensienblüten versucht. Der Kranz sah auch wirklich schön aus - aber nur ungefähr zwei Stunden :-(. Danach war alles in sich zusammengefallen.


Diesmal habe ich extra lange gewartet, bis die Blüten bereits am Strauch ein wenig eingetrocknet waren. So gefällt mir auch die Färbung des Kranzes besser. Als Unterlage habe ich diesmal einen Styroporkranz verwendet. 


Ganze Blütendolden habe ich verwendet, die ich vorsichtig sehr eng mit einem ganz dünnen Blumendraht um den Kranz gebunden habe, damit die Blüten nicht platt gedrückt werden.


Für die Fotos habe ich den Kranz im Garten (für Euch) drapiert. Nach dem Shooting habe ich ihn allerdings direkt auf dem Kopf hängend in unseren dunklen und trockenen Heizungskeller verfrachtet.


Mal sehen, ob diese Methode dazu führt, dass ich den getrockneten Kranz endlich mal in mein Wohnzimmer hängen kann, in das er farblich ganz wunderbar passen würde *klick*.


Ich kann Euch verraten - er sieht noch sehr gut aus *lach*.



Alle Blüten des Kranzes habe ich übrigens von einem einzigen Busch genommen, damit die Farben auch gleichmäßig sind und "wie aus einem Guss" aussehen.

Und? Lust bekommen, auch einen Kranz zu binden? Dann nichts wie los, noch sind die Hortensienblüten schön genug!


Kommentare:

  1. So ein üppiger Hortensienkranz ist einfach einmalig schön! Ich bin sicher, dass er diesmal super schön eintrocknen wird und die lange in deinem Wohnzimmer Freude bereiten wird!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag - Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    das ist wirklich ein Hortensientraum.
    Der Kranz ist dir wunderschön gelungen.
    Kann mir vorstellen, das er dir gut ins Wohnzimmer passt.
    Hortensien...*hach* Wie liebe ich diese wunderschöne Pflanze.

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin hin und weg. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, von Hortensien einen Kranz zu binden. Das werde ich mir mal für das nächste Jahr vormerken, zumal ich Hortensien so gerne mag.
    Dein Kranz ist ein Traum :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anja, natürlich kriegt man Lust, bei dieser Vorlage! Er ist traumhaft schön und ich drücke die Daumen, das er das auch bleibt.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Anja, ich habe meinen nun seit einem Jahr im Esszimmer hängen, er ist dort getrocknet und hat sich kaum verändert. Jetzt habe ich drei neue gemacht. Sicher werde ich die nicht alle behalten.

    So viele Hortensien hast du? Da halte ich nicht mit, ich habe nur eine Endless, der Rest ist Rispe. Kein Platz.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ist dein Kranz geworden!
    Mit Hortensienkränzen experimentiere ich nun schon länger rum: Einmal hab ich ganz frische Blüten genommen, dann wieder welche die schon etwas eingetrocknet sind und mit ganz trockenen habe ich es auch schon versucht. Mit denen die am Strauch schon etwas morbide aussehen hab ich die besten Erfahrungen gemacht, die trocknen am Kranz vollends ein, da kann man sich das über Kopf hängen sparen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Farn und Funkie finde ich als Hintergrund für den Kranz besonders schön - der Kontrast der Farben und Strukturen betont nochmal die filigranen violetten Blüten.

    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön!
    Liebe Grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöne hortensien deko
    der kranz - ein hammer!
    wunderschöne fotos
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja
    Ganz zauberhaft! Hey, eigentlich wollte ich in diesem Jahr keinen binden, aber jetzt... hmm, muss zuerst mal daheim prüfen, wie die Blüten noch ausschauen. Ich habe das Gefühl, die sind bei mir schon nicht mehr soooo schön. Lach, das mit den frischen Blüten ist mir auch passiert... das sind wohl so Erfahrungen, die man mal gemacht haben muss.
    Hab eine gute Woche!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Blüten hast du verarbeitet und der Ergebnis ist traumhaft schöööööön!
    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön ist dein Kranz geworden. Wollte auch schon soooo lange mir mal so einen Kranz machen, hab's aber noch nie getan, hoffe, dass ich mir auch mal einen machen werde. Glg Manu

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    der Kranz ist ein Traum!
    Ich hoffe das er so lange hält!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    wunderschön ist dein Kranz geworden, und wird auch hoffentlich so schön eintrocknen. Bei deinem vorigen Post habe ich geschmunzelt, das (Staudenwunder). Es ist tatsächlich so, im Frühjahr denkt man, o wie kahl doch alles ist, aber dann sprießt doch alles so schnell, wenns warm wird. Meine Nachbarin hat mal gemeint, wie schön grün doch ihr Rasen ist, bei der Nachbarin wie mir ist alles noch trist, aber dann. Sie war neu eingezogen und kannte meinen Garten noch nicht. Übrigens bei uns hats heute geschneit.Ich wünsche ein schönes Wochenende.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  15. Wieder ein wunderschöner Kranz in tollen Farbnuancen der Hortensie und ein feines Geschirr!

    Schöne Bilder!

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!