Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Samstag, 26. Oktober 2013

Bunt...

Bunt ging es heute im Garten zu ... beim Laubrechen fiel mir plötzlich auf, wie bunt die Natur im Moment ist. Ein tolles Farbschauspiel auf kleinstem Raum, oder?


Das mit dem Bloggen ist ja für manchen Familienangehörigen eine echte Herausforderung. Ständig flitzt die Bloggerin des Hauses verzückt mit der Kamera durch den Garten oder das Haus, um die kleinsten und banalsten Dinge digital festzuhalten. Mein Mann, der heute morgen ganz fleißig war und unter anderem die Dachrinnen gereinigt hat, fragte dann zwischendurch auch etwas entnervt, ob ich nicht vielleicht auch noch Makroaufnahmen von seinen Schweißperlen machen möchte ... *lach*. Aber wer will die schon sehen?


Die Glocke auf dem oberen Bild habe ich übrigens letztens für ganz kleines Geld im Blumenhandel entdeckt. Heruntergesetzt und wohl aus der letzten Saison - das Durchstöbern der "Fundgrube" kann sich manchmal lohnen. Sofort war mir klar - die kleinen Klöppel unten müssen raus und dafür ein Meisenknödel rein. Klappt perfekt und nun baumeln drei dieser "Futterspender" an unserem Kirschbaum. Zum Advent werde ich sie sicherlich noch ein wenig aufhübschen


Die Zeit der bunten Blätter wird sicher nicht mehr sehr lange anhalten. Bei jedem Windstoß wirbeln die kunterbunten Hinterlassenschaften nur so durch den Garten - Laubfegen und
-rechen ist derzeit eigentlich reine
Zeitverschwendung *stöhn*.




So, für heute haben wir genug "gegartelt", jetzt werden die Füße hochgelegt.
Schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ha ha ha das ist köstlich, ja genau so ist es, ich habe auch schon gedacht was denken denn bloss die Spaziergänger die an meinem Haus vorbeilaufen.... ständig steht da einen narzisstische Frau mit Kamera im Garten mit irgendwelchen Verrenkungen eine Macroaufnahme machen.

    Deine Blatthäufchen ist besonders hübsch.
    Bunte Grüsse Steffi

    AntwortenLöschen
  2. So schön die bunten Blätter! Auch deine Gartenbilder, welche du hier zeigst sind traumhaft.
    Ich war heute auch stundenlang im Garten: Bäume fällen und die ganzen Äste und Stämme Hangaufwärts oder Hangabwärts deponieren, Zusammenrechen der letzten Heuernte, die schon längst fällig war. Nun bin ich ganz schön müde und mein Rücken schmerzt.
    Liebe müder aber glückliche Gartengrüsse sendet dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenne ich aber wirklich einen bunten Blätterreigen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Musste gerade lächeln, denn mir geht es genauso, dass ich mit der Kamera verzückt durch den Garten renne und nur fragende Blicke ernte!!! Das mit den Schweißperlen in Makroqualität wäre doch wirklich mal was!!! Habe heute auch große Mengen Blätter zusammengefegt und mir standen auch die Schweißperlen auf der Stirn! Bei uns war es nämlich heute (schon fast unnatürlich) warm!!! Aber schön.... und ich genieße jeden Sonnenstrahl!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    einen wunderschönen Garten hast du. Will auch....
    Ich finde den Herbst einfach bezaubernd. Wir fuhren heute die Straße entlang, es war windig und etliche Blätter flogen von den Bäumen herab. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei. Aber das sah ganz toll aus.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Wie herrlich du fotografierts, dein 1. Bild ist ja wunderbar gelungen.
    Ich bin gestern durch den Garten gegangen,auch mit dem Foto, und wollte dir per e-Mail welche zusenden, aber leider sinds nur 2 Fotos. Bei blüht auch noch einiges, auch Krokusse.
    Lg. Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja wirklich klasse Farben ... Ich musste auch etwas schmunzeln , als ich die Geschichte mit der Kamera gelesen habe. Auch mein Mann verdreht ständig ( ich glaube auch genervt ) die Augen, wenn ich beim Rausgehen die Hand zur Kamera ausstrecke ... Überall das Gleiche ( grins ) .
    Hab einen schönen Sonntag
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. so schöne bunte blätter hast du im garten?
    ich hoffe das noch paar tage so schön bleibt ( blätter auf dem bäumen und die tolle farben usw) ich habe schon angst vom grau im grau,
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Toll die Herbstimpressionen aus Deinem Garten! Das mit dem Fotografieren für den Blog ist bei mir genauso *lach* das kann einen manchmal ganz schön von der Gartenarbeit abhalten, vor allem wenn das Licht für einen "Augenblick" gerade schön ist, dann lasse ich (fast) alles stehen und liegen :-)
    Viele Grüße,
    Mii

    AntwortenLöschen
  10. I LIEB DE BUNTEN BLATTL,,,, i hob lei gelbe vom apfelbam,... okeeee, de rosnblattl hob i ah no... naja,,, vielleicht kommt vom nachbargarten no wos buntes dazua,,,,, hobs no fein heit... bussale,, Birgit....

    AntwortenLöschen
  11. Natürlich, das allesfotografierGen kennen hier auch alle! ;))
    Hat es bei euch auch so schrecklich geregnet? Man kann eigentlich gar nicht viel im Garten machen, obwohl es dringend nötig wäre.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Auch ich geniesse die farbenpracht. Zum glück manchmal auch zum Unglück... Haben wir hier die Herbststürme, den Föhn der windet mir das gesamte laub in seine bevorzugten ecken und dort kann ich es dann nur noch aufnehmen und auf die Beete verteilen. Ein super helfer...
    Grüess pascale

    AntwortenLöschen
  13. Toll, diese Farben - es gibt eben kaum einen besseren Designer als die Natur ;) Auf die Adventsglocken bin ich schon sehr gespannt. Freue mich auf deinen Post! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  14. Ich frag mich auch oft, was wohl die Nachbarn denken, wenn ich vor den letzten Blümchen im Beet kniee...;)) und mich merkwürdig verrenke...und heute stand ich sogar draußen und sprühte die Sturmschäden (Äste) weiß ;)) Hoffentlich holen die keinen Arzt! DEin Garten sieht ganz zauberhaft aus - eine Pracht! Und was für eine schöne Meisenknödel-Glocken-Idee!!!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Die Meisenglocke finde ich klasse.
    Ich habe auch schon überlegt, mal selbst ein Vogelhaus vor unser Fenster zu bauen, werde aber wohl aus Bequemlichkeit lieber mal einen schnellen Klick beim Discounter vorziehen, eh ich das wieder auf nächstes Jahr verschiebe...
    Was die Nachbarn denken, kann dir übrigens egal sein, solange du so ein schönes Blog hast und es mit dem Rest der Welt teilst!
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Die Farben sind echt wunderschön! Ich hab deinen Blog markiert, da kann man sich ja wirklich ewig an den Fotos erfreuen!
    Liebe Grüße, Ulla

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir ein paar Zeilen hinterlassen? Wunderbar! Ich freue mich sehr!