Hortensienträume

Von alten Schätzen...

Mit Gartenbuddelei auf Reisen...

Einblicke in die Niederländische Gartenkunst

Mein Gartenparadies

Aus meinem Herbstgarten

Mittwoch, 22. Februar 2012

Der Frühling...



Grüner Frühling kehret wieder,
bringt uns Blüten ohne Zahl,
Und sein fröhliches Gefieder
jauchzt in Wald und Wiesental.

Heinrich Seidel





In den letzten Tagen hat sich ein kleines Gefühl von Frühling eingeschlichen. Die Sonne kommt immer häufiger zwischen den Wolken hervor und die Temperaturen sind deutlich angestiegen. Sogar die Vögel hört man immer öfter fröhlich zwitschern.


Heute konnte ich dann auch nicht mehr anders - einige Frühlingsblüher durften auf die Terrasse ziehen. So habe ich wenigstens beim Blick aus dem Haus einen schönen Hingucker. Seit einigen Tagen sitzen mein Sohn und ich nämlich im Haus fest - Windpockenalarm! 






Jeden Nachmittag nehmen wir uns aber eine kleine Auszeit, ziehen uns dick an und gehen für eine Stunde in den Garten ... Frischluft tanken! Dass dabei auch ein wenig geräumt und gefegt wird, ist eine angenehme Nebenerscheinung ;-).


Vielen lieben Dank für Eure positiven Rückmeldungen zu unserem neuen Wohnzimmer. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Freitag, 10. Februar 2012

Endlich fertig...

Es ist vollbracht! Mein erstes Großprojekt in diesem neuen Jahr ist erfolgreich beendet. Und damit Ihr wisst, warum es in den letzten Wochen hier auf meinem Blog so ruhig war, zeige ich Euch mal ein paar Fotos vom Endergebnis:


 

Wir haben das Wohnzimmer farblich völlig neu gestaltet: neue Wandfarbe, neue Sitzgarnitur, neue Teppiche und Gardinen...






Alles sollte etwas eleganter und farblich stimmiger sein. Und meine beiden Männer mussten hart einstecken bei dieser Renovierung: Rosa wohin man sieht!


 Sie haben es aber ganz gut verkraftet und sind mit dem Ergebnis genauso zufrieden wie ich ;-).
 

Nachdem wir ja im letzten Jahr Abschied von unserer letzten Samtpfote nehmen mussten, war diese Renovierung dringend notwendig geworden... das Ledersofa hatte unter 10 Jahren Krallenstrecken sehr gelitten und auch sonst war die Zeit gekommen, alte Zöpfe abzuschneiden. Und da lasse ich mich natürlich nicht lange bitten...



Ach so, Ihr wollt wissen, wie es vorher aussah? Die ganze ungeschminkte Wahrheit? Na, bitte schön:




Und? Vorher oder hinterher - was gefällt Euch besser?